• Language

Sport

Wenn Sie auf der Suche nach neuen Abenteuern sind, wenn der Sport ein wichtiger Bestandteil Ihres Alltags ist, wenn aktive Bewegung, das Bezwingen hoher Berge und neuer Gebiete zu Ihrer Urlaubsphilosophie gehört, dann werden Sie in Bulgarien mit Sicherheit das Richtige finden.

An der bulgarischen Schwarzmeerküste wurden Voraussetzungen für die Ausübung vielfältiger Sportarten und anderweitiger Betätigungen geschaffen. In fast jedem Kurort gibt es Klubs, die Tauch-, Surf- oder Kitesurfkurse und die entsprechende Ausrüstung im Angebot haben. Man kann Boote, Jets oder Yachten mieten, unabhängig davon, ob man einfach nur einen Ausflug zu Wasser unternimmt oder auf aufregenden Fischfang geht.

Die Gebirge in Bulgarien nehmen ein Drittel der Landesfläche ein und bieten ihren Gästen über ein dichtes Netz an Öko-Wanderwegen Zugang zu ihren bemerkenswerten Schönheiten. In einigen Hochgebirgsregionen wurden ausgezeichnete Voraussetzungen für Bergsteiger geschaffen – in der Region um Vratsa, die Lakatnik-Felsen, Malyovitsa und viele andere.

Sie können das Gebirge aber auch hoch zu Ross erkunden. Im ganzen Land gibt es Pferdhöfe, die geführte Ausritte und mehrtägige Reittouren durch die Berge oder flachere Landschaften im Angebot haben. Auch an der Schwarzmeerküste werden derartige Dienstleistungen geboten. Es gibt wohl kaum etwas Romantischeres als einen Strandritt bei Sonnenuntergang. Der Pferdesport in Bulgarien kann auf fast 90jährige Traditionen zurückblicken, u.a. wird in Bozhuriste ein Weltcup-Start im Reiten ausgetragen.

All jene, die den ultimativen Adrenalin-Kick suchen, sollten sich in Richtung Wildwasserflüsse orientieren – Struma, Iskar, Mesta u.a. In der Iskar- und der Kresna-Schlucht werden Rafting- und Kajakfahrten durch die Stromschnellen organisiert. Besonders aufregend sind diese Fahrten in den Monaten Mai und Juni, wenn die Flüsse das meiste Wasser führen. Das Schwarze Meer wiederum bietet Möglichkeiten für den Tauchsport und Unterwasserfischfang.

Ein weiterer ultimativer Adrenalin-Kick ist das Schweben durch die Lüfte. Die Erhebungen in der Gegend von Sopot zählen beispielsweise zu den europaweit besten Standorten für Gleitschirmflieger. Günstige Voraussetzungen für Gleitschirmflieger und Hängegleiter gibt es im Vitosha-Gebirge sowie in den Regionen um Sliven, Kyustendil, Stara Zagora und Albena.

Darüber hinaus verlaufen zwei der Eurovelo-Radfernwege durch das Land – eine Initiative des Europäischen Radfahrer-Verbandes. Und zwar der Eurovelo 13 entlang des Eisernen Vorhangs und der Eurovelo 6 entlang der Flüsse Loire, Rhein und Donau.

Auf den höheren Brücken des Landes sowie in der Prohodna-Höhle werden Bungee-Sprünge organisiert. Das Gefühl ist unbeschreiblich und bleibt lebenslang in Erinnerung.

In den letzten Jahren etabliert sich Bulgarien zunehmend als Golf-Destination. Landesweit gibt es moderne Golf-Plätze, die nach den Plänen von namhaften Experten gebaut wurden. Jeweils drei Golfplätze befinden sich an der nördlichen Schwarzmeerküste und in der Umgebung von Sofia, je ein Golfplatz ist in der Gegend des Gebirgskurorts Bansko sowie bei Sliven gelegen.

Auch der Jagd- und Fischfangtourismus ist in unserem Land recht gut entwickelt. Heute vertreten Rot- und Dammhirsche, Rehe, Wildschweine, Mufflons, Balkan-Gämsen, Auerhähne, Bären, Fasanen, Reb- und Steinhühner den Wildreichtum Bulgariens. Ausgezeichnete Voraussetzungen für die Großwildjagd bieten die Jagdreviere Botevgrad, Vitinya, Samokov, Aramliets, Borovets, Borovo, Zhende, Kormisosh, Studen Kladenets, Rusalks, Palamara, Rakitovo, Midzhur, Parvenets, Bosna, Byalka, Voden und viele andere.

Das Schwarze Meer wiederum bietet einzigartige Voraussetzungen für das Angeln von Steinbutt, Meeräsche, Blaufisch, Hausen, Stocker, Pelamide und anderen. Fischreich sind auch die bulgarischen Flüsse. Im Land gibt es zahlreiche Stauseen mit Möglichkeiten zum Sportangeln.


WIR EMPFEHLEN Alle
Dorf Momchilovtsi Dorf Momchilovtsi

Das Dorf Momchilovtsi befindet sich in Südbulgarien, im Herzen des Rhodopengebirges. Es liegt hoch im Gebirge auf einer Höhe von 1070-1280 ...

Trigrader Schlucht Trigrader Schlucht

Die Trigrader Schlucht ist ein sieben Kilometer langer Gebirgseinschnitt, den der Trigrader Fluss in Millionen Jahren in die Marmorfelsen ...

Ahtopol Ahtopol

Ahtopol befindet sich 90km südlich von Burgas und 14km südöstlich von Tsarevo. Die südlichste Küstenstadt Bulgariens liegt auf einer ...

Yagodina-Höhle Yagodina-Höhle

Die Yagodina-Höhle befindet sich in der Buynovsko-Schlucht unweit des Rhodopen-Dorfes Yagodina. Sie ist eine der bekanntesten und meist ...

Höhle Ledenika Höhle Ledenika

Die Höhle Ledenika befindet sich 16 km von der Stadt Vratsa entfernt, auf dem Territorium des Naturparks „Vrachanski Balkan“. Sie ...