• Language
Patriarchenkloster „Sveta Troitsa” – Veliko Tarnovo

Patriarchenkloster „Sveta Troitsa” – Veliko Tarnovo

Das Patriarchenkloster „Sveta Troitsa“ (Heilige Dreifaltigkeit) befindet sich 6 km östlich von Veliko Tarnovo. Es ist in einer herrlichen Gegend am Fuße unzugänglicher Felsen gelegen.
Diversen Angaben zufolge wurde das Kloster “Sveta Troitsa” im Jahr 1070 gegründet. Andere Theorien gehen davon aus, dass das Kloster von Patriarch Evtimiy (1325-1403) in Unterstützung von Zar Ivan Shishman (Regierungszeit 1371-1395) errichtet wurde, worauf auch der Name Patriarchen- oder Shishman-Kloster zurückzuführen sei.
In der Zeit Evtimiys als Abt war das Kloster Zentrum der Literaturschule von Tarnovo. Die Blütezeit des Klosters hielt auch nach der Wahl Evtimiys zum Patriarchen im Jahr 1375 weiter an.
Die Klosterkirche wurde 1847 von Meister Kolyo Fitcheto (einem der berühmten Baumeister aus der Zeit der bulgarischen Wiedergeburt) erbaut und kunstvoll ausgemalt. Zahari Zograf (der berühmte bulgarische Künstler und Ikonenmaler, Vertreter der Samokover Kunstschule) malte die großen Ikonen, auf denen die Muttergottes, Johannes der Täufer, Christus Pantokrator, die Heilige Dreifaltigkeit u.a. abgebildet sind..
1913 wurde die Kirche bei einem Erdbeben zerstört. Gerettet wurden einige alte Ikonen, darunter die Dreifaltigkeitsikone des Gotteshauses von 1708.
Ferner hat die Kirche eine unterirdische Kapelle. In den Felsen wiederum gibt es Höhlen, die im Mittelalter als Klosterzellen und Kapellen dienten.
Im Altarraum und im Narthex wurden römische Denkmäler mit Aufschriften aus Nicopolis ad Istrum gefunden.
1927 wurde das Kloster in seiner heutigen Form wiederaufgebaut.
Bis zur Ankunft der ersten Frauen im Jahr 1946, die anfänglich in landwirtschaftlichen Gebäuden untergebracht waren, lebten im Kloster ausschließlich Mönche. Gegenwärtig ist es ein Nonnenkloster.
Das Kloster bietet Übernachtungsmöglichkeiten. Auch werden hier Ikonen verkauft.
Seinen Feiertag begeht das Kloster zu Pfingsten.


FOTOS Alle
Patriarchenkloster „Sveta Troitsa” – Veliko Tyrnovo Patriarchenkloster „Sveta Troitsa” – Veliko Tyrnovo Patriarchenkloster „Sveta Troitsa” – Veliko Tyrnovo Patriarchenkloster „Sveta Troitsa” – Veliko Tyrnovo
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten: Mo – So 9:00 – 17:00 Uhr

Der Eintritt ist frei.

Kontakt

Patriarchenkloster „Sveta Troitsa”

Tel: +359 6122 2476
Website: http://www.velikotarnovo.info
 

WIR EMPFEHLEN Alle
Höhle Saeva Dupka Höhle Saeva Dupka

Die Höhle Saeva Dupka ist eine der neun erschlossenen Höhlen in Bulgarien. Sie befindet sich unweit des Dorfes Brestnitsa, Bezirk ...

Höhle Prohodna Höhle Prohodna

Die Prohodna-Höhle ist einer der berühmtesten und eine leicht zugängliche Höhle in Bulgarien. Sie liegt 2 km vom Dorf Karlukovo und 112 ...

Festung Tsepina Festung Tsepina

Die Festung „Tsepina“ befindet sich wenige Kilometer nordwestlich des Rhodopen-Dorfes Dorkovo. Die Festung ist in diesem Teil der ...

Sofioter Synagoge und zugehöriges Geschichtsmuseum – Sofia Sofioter Synagoge und zugehöriges Geschichtsmuseum – Sofia

Die größte sephardische (spanisch-jüdische) Synagoge in Europa befindet sich in Sofia an der Kreuzung der Straßen „Exarch Josef“ und ...

Karanovo-Siedlungshügel Karanovo-Siedlungshügel

Die Karanovo-Siedlungshügel liegen am Fuße der letzten Windungen des Sarnena-Waldes, im nordwestlichen Ende des Dorfes Karanovo , ...